Pressebeiträge

Hohenems. Die Idee hinter „Am Puls der Wirtschaft” ist so einfach wie das Amen im Gebet. Unternehmer der Klein- und Mittelbetriebe (KMU) treffen sich einmal wöchentlich zum Frühstück.

Einerseits um sich als Person kurz zu präsentieren, andererseits, und das steht beim Meeting im Vordergrund, sich in lockerer Atmosphäre auszutauschen. Probleme werden bei Am Puls der Wirtschaft als „pro = positiv” gesehen und können an diesem Tag ausgetauscht werden. Wie man weiß, beim Reden kommen die Leute zusammen.
 
Am Puls der Wirtschaft wurde von Unternehmensberater Helmut Heidegger aus Lustenau ins Leben gerufen. „Es gibt keine Verpflichtungen, keine Kosten – ganz simpel”, so der Lustenauer. Die Idee ist einfach: Ein Unternehmer-Netzwerk, welches Menschen aus den verschiedensten KMUs zusammen bringt, welche sich ansonsten nie im Berufsleben getroffen hätten.
 
Mitglieder aus folgenden Sparten sind bereits dabei: Fliesenleger, Spengler, Dachdecker, Mechaniker, Arzt, Schneider, Trafikant, Taxiunternehmer, Kaufmann, Arbeiter, Angestellter, Fitness-Studio-Besitzer, Baumeister, Wirt, Pizzabäcker, Gärtner, Schlosser, Schichtarbeiter, Hausfrau, Kosmetikerin, Friseur, Bankkaufmann, Versicherungsberater, Tankwart, Lehrer
 
Der nächste Am Puls der Wirtschaft-Termin:
 
Anmeldungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter +43 676 604 3585 (Herr Heidegger) – Der Eintritt ist frei.
 
Ein Beitrag der Am Puls der Wirtschaft.
 

Langersehnter Wunsch wurde erfüllt

 
U13 600x400
U13 - © Tschon Horst
Am Samstag, den 12. Oktober durfte die Nachwuchsmannschaft U 13, des FC Mäder ihr lang ersehntes Fußballdressmit einem verdienten 7:4 Sieg gegen den stark spielenden FC Nenzing einweihen.
 
Helmut Heidegger (am-puls-der-wirtschaft) und die Sparkasse Mäder haben mit einer großzügigen Spende diesen Traumerfüllt. Wir bedanken uns rechtherzlich dafür!
 
Nach 5 Siegen aus 7 Spielen konnten die U 13 ihren 4.Tabellenplatz festigen. Wir freuen uns bereits auf unser letztes Heimspiel am Mittwoch, den23.10. um 17.15 Uhr gegen den FC Klostertal. Wir laden alle Eltern und Fußball begeisterte ein, uns lautstark zu unterstützen.
 
Es wird immer wichtiger, unsere Jugend für den Sport zu begeistern, um einen Ausgleich zu den schulischen Anforderungen zu erreichen.
Dabei sollte neben dem Spiel, vor allem die Kameradschaft und der Spaß zusammen etwas zu erleben, im Vordergrund stehen.
Vor zwei Wochen durften wir vor über 50.000 Zuschauern dem FC Stuttgart auf die Beine schauen und die eigenen Träume etwas ausbauen.
 
Wir bedanken uns bei allen Bewohnern der Gemeinde Mäder für die finanzielle Unterstützung, bei der im Oktober durchgeführten Haussammlung

Anmeldung

termine

Mitglied werden

mitglied-werden

Werden Sie Mitglied auf "Am Puls der Wirtschaft"

Jetzt beantragen